Ein Löwe in der Bibliothek!

03524_5_U_LoeweInBibliothek_1A.indd

Michelle Knudsen
Kevin Hawkes

Eines Tages kam ein Löwe in die Bibliothek. Er verbrachte den ganzen Nachmittag da. Besonders gut gefiel ihm die Erzählstunde. Und da es keine Regeln über Löwen in der Bibliothek gab, durfte er bleiben. Er kam jeden Tag und half der Direktorin Frau Pepper. Alle mochten den Löwen und er wurde ein ganz wichtiger Teil der Bibliothek. Bis zu dem traurigen Tag, als der Löwe sich nicht an die Regeln hielt und laut brüllte um Frau Pepper zu retten.

Diese Geschichte ist ein toller Einstieg für den ersten Besuch in der Bibliothek. Es vermittelt, dass es in der Bibliothek Regeln gibt und dass sie wichtig sind für das gute Zusammenleben. Aber es zeigt auch auf, dass es überall Platz gibt für Menschen und Tiere, die anders sind. Auch was anfangs fremd ist, kann zu einem wichtigen Bestandteil des (Bibliothek-)Lebens werden.

Der Text in diesem Buch ist für ein Bilderbuch recht umfangreich. Dank der klaren Sätze, der grossen Schrift und dem leicht vergrösserten Zeichenabstand können aber auch starke Leseanfänger die Geschichte selbst lesen. Die Bilder mögen auf den ersten Blick etwas ungewohnt erscheinen- man denkt sofort an Englische und Amerikanische Kinderliteratur, was ja auch stimmt. Doch sie sind sehr ausdrucksstark und es macht Spass sie genau zu betrachten, die Gesichter zu deuten und Kleinigkeiten zu suchen.

Ein tolles Buch, welches in jede Bibliothek gehört.

978-3-280-03542-9

Fr. 28.90

Link zum Verlag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s