Komm nur herein!

0728_Komm nur herein_Cover_Z.indd

Max Bolliger
Lihie Jacob

In einem Märchenhaus wohnt eine Fee, die kann ganz wunderbar Geschichten erzählen. Bei ihr wohnt eine kleine Maus. Doch eines Tages tauchen Fremde auf. Zuerst eine Katze, später ein Hund. Auch sie wollen ins Märchenhaus, auch sie wollen Geschichten hören. Doch die Maus findet das gar nicht gut. Sie fürchtet sich und nagt die Kommode an. Mit Hilfe der Guten Fee freunden sich die drei an und am Ende hofft die kleine Maus sehr, dass die Besucher morgen wieder kommen.

Diese schöne Geschichte über die Angst vor Fremdem und Neuem wurde von Lihie Jacob einzigartig illustriert. (Auch von ihr ist das Buch ZiegenHundeKrähenMama.) Besonders gut gefällt mir, wie sie einfach und flächig malt und den Bilder durch Ornamente und Muster eine ganz eigene Dynamik.

Diese Geschichte ist so einfach und verständlich und regt doch zu vielen Gedanken an. Sie bietet eine gute Grundlage für Gespräche und um mit Kinder zu philosophieren.

978-3-7152-0728-5

Fr. 24.90

Link zum Verlag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s