Ossip und der rote Faden

9783772528385.png

Annemarie van Haeringen

Ossip wartet nicht gerne. Er hat süsse Brötchen für seinen Besuch gebacken. Während des Wartens findet er einen roten Faden und beginnt ihm zu folgen. Über Gräser, vorbei an Schnecken, er fliegt mit dem Buntspecht, überquert ein Gewässer, sogar über den Arbeitsplatz von Annemarie van Haeringen und landet endlich bei seiner Freundin Wawa. Doch was ist mit Wawas Mütze geschehen?

Die Bildwelt ist klar, in schönen Farben und tollen Kontrasten ausgearbeitet. Die Farben sind sehr bewusst gesetzt und leiten so den Blick des Betrachters. Immer wieder arbeitet die Illustratorin mit einfachen Mustern und Ornamenten, was den Bildwelten eine zusätzliche Spannung verleiht.

Die Geschichte von Ossip ist ein gelungener Perspektivenwechsel. Der Betrachter bekommt die Welt aus der Sicht eines kleinen Wesens zu sehen. Kinder können sich noch viel besser in diese kleine Welt hineindenken. Sie beginnen sofort dem roten Faden zu folgen und denken sich noch viele weitere Abenteuer aus, welche sie selbst als kleine Wesen erleben würden. Damit bietet das Buch unzählige Sprechanlässe und regt zum Nachdenken an.

9783772528385_innenansicht_01.jpg

978-3-7725-2838-5

Fr. 24.90

Link zum Verlag

Es ging ein Fisch zu Fuss zur Post

u1_978-3-7373-5548-3.jpg

Text: Johann König
Illustration: Daniel Napp

Die urkomische Geschichte eines Fisches, der zu Fuss zur Post geht und einen Brief ans Mittelmeer verschicken möchte. Doch das ist gar nicht so einfach. Es gibt nämlich viele Fragen zu klären und überhaupt ist die Adresse viel zu ungenau. Schlussendlich geht der Fisch gleich mit auf die Reise und erlebt so allerlei. Selbst dem Tod blickt er ins Auge.

Mit dem für Johann König typischen Humor nimmt er die Beamte dieser Welt aufs Korn. Er hat die Geschichte in Reimform verfasst und Witz und Ernst mit einer scheinbaren Leichtigkeit zu Papier gebracht. Die Bilder von Daniel Napp ergänzen den Sprachwitz ausgezeichnet ohne ihn zu konkurrieren.

Kinder können die Geschichte in Reimform wohl noch nicht nachvollziehen- es sei denn, sie sind bereits mit dieser Form der Erzählkunst vertraut. Aber einzelne Strophen können ein gelungener Einstieg in die Welt der Reime bieten. Ergänzt mit Erzählungen und durch die klaren Bilder wird die Geschichte verständlich- auch wenn manch ein Witz vorerst den Erwachsenen vorbehalten bleiben wird. Damit ist es ein Buch, das sowohl Kindern als auch Erwachsenen viel Spass machen kann.

978-3-7373-5548-3

Fr. 24.90

Link zum Verlag

Outdoor Kids- Bushcraft und Abenteuer mit Kindern für jede Jahreszeit

9783038000808.jpg

Nicolas Lätt

Nach Jahreszeiten geordnet hat Nicolas Lätt eine Sammlung an Anregungen und Ideen für Freizeitaktivitäten in der Natur und mit Kindern erstellt. Die Mischung ist bunt und vielseitig. Man findet alles Wichtige über das Bauen von Hütten, Goldwaschen, Bachbettwanderungen, Laubhütten, Iglu bauen, Wandern, Fahrrad fahren, draussen übernachten.

Der Outdoor-Profi wird vielleicht nicht unbedingt neuen Ideen finden, aber zumindest noch einmal die wichtigsten Informationen zusammengefasst. Doch besonders für Kinder sind all die Bilder mit fröhlichen Kindern eine Fundgrube an Ideen.

Wenn dieses Buch am Samstag auf dem Esstisch liegt, will am Sonntag bestimmt niemand Zuhause bleiben!

Blick ins Buch

978-3-03800-080-8

Fr. 25.00

Link zum Verlag

Feuer machen

9783038009788

Taro Gehrmann

Ein weiteres phantastisches Outdoor-Buch des AT-Verlags! Und Pflicht für jeden Bushcrafter und die, welche es noch werden möchten.

Übersichtlich zusammengefasst findet der Leser unterschiedliche Arten von natürlichem und selbst hergestelltem Zunder, die Grundlagen über die unterschiedlichen Holzarten und ihre Brenn- und Heizeigenschaften, Feuerarten und ihre Anwendungen, sowie die wichtigsten Tipps und Tricks für grosse und kleine Abenteurer.

Taro Gehrmann hat ein tolles Nachschlagewerk geschaffen. Die Balance aus Bildern und Text ist sehr gut gelungen. Die zumeist selbsterklärenden und schönen Bilder werden durch den Text fundiert erläutert und ergänzt. Dank des massiven Karton-Umschlags, lässt es sich auch ohne schlechtes Gewissen in den Rucksack verstauen und mit in die Wildnis nehmen.

Blick ins Buch

978-3-03800-978-8

Fr. 29.90

Link zum Verlag

Draussen schlafen

9783038009535.jpg

Markus Kellenberger

Der Titel sagt alles. Dieses besondere Buch vereint alles Wissen über das Schlafen in der freien Natur. Dabei meint der Autor nicht nur im Zelt oder Biwak, sondern auch einfach unter dem unendlichen Sternenhimmel. Der Leser findet nebst Packlisten und Sicherheitshinweisen auch die Rechtlichen Grundlagen in den wichtigsten Ländern Europas- von Skandinavien bis ans Mittelmeer und bis an den Atlantik.

Hier findet man alles Wissen, welches man für eine Nacht unter freiem Himmel braucht. Nun braucht man nur noch den Mut, sich auf das Abenteuer einzulassen.

978-3-03800-953-5

Fr. 24.00

Link zum Verlag

Ich packe meinen Koffer

Koffer_packen_72.jpg

Text: Regina Schwarz
Illustration: Julia Dürr

Jeder kennt das Merkspiel: Ich packe meinen Koffer. Dieses Buch perfektioniert das Spiel. Das Resultat ist ein sprachstarkes Buch zum Reime-Raten und Kombinieren. Seite für Seite warten neue Akteure, Gegenstände und Ideen auf den Betrachter. Julia Dürr  schafft mit ihren Collagen witzige Sprechanlässe und animiert zum Spiel mit den von Regina Schwarz getexteten Sätzen.

Am Ende steht ein prallvoller Koffer bereit. Doch geht er auch noch zu? „Rums! Peng! Krawumm!“ Und das ganze Spiel beginnt aufs Neue. Ich packe meinen Koffer ist unterhaltsam und verspricht eine lustvolle Auseinandersetzung mit Sprache.

 

Bildschirmfoto 2018-02-27 um 11.10.49

978-3-86429-360-3

Fr. 27.90

Link zum Verlag

Die fabelhafte Reise des Gaspard Amundsen

produkt-7375

Abenteuerliches von Laura Fuchs

Gaspard Amundsen ist ein Grossstadtkrokodil. Eines Tages, im Alter von 107 Jahren, fühlt er eine Unruhe in sich und sein Brennnesseltee schmeckt auf einmal bitter. Er erkennt, dass es Zeit ist, sich auf eine Reise zu begeben. Dabei wird er ausgeraubt, fährt mit dem Zug, fliegt mit einem blinden Maulwurf, rudert mit einem Boot, treibt durch das Meer, wandert, findet neue Freunde – und landet am Ende wieder bei sich zu Hause. Der Autor hat eine Geschichte geschrieben, wie sie sich sonst nur Kinder ausdenken. Seite für Seite eröffnet sich eine neue, ungeahnte Welt. Die Ortswechsel, welche Gaspard auf seiner Reise macht, erfordern viel Fantasie. Doch die Bilder ergänzen den Text hervorragend und bieten genügend Raum, sich Tag für Tag einer neuen Seite und damit einer neuen Welt zu widmen. Denn Bild und Text lassen viel Platz für eigene Gedankengänge und Geschichten.

978-3-522-45824-5

Fr. 21.90